40: Boxplots einfach erklärt!

Wilde Zeichnungen von „Schachteln“ mit Schnurrhaaren, auch Boxplots genannt, begegnen dir meist bereits zu Beginn deiner Statistik-Karriere, begleiten dich aber auch später noch, denn sie sind ein überaus hilfreiches Tool zur schnellen grafischen Inspektion eines Datensatzes. 

Damit Boxplot-technisch zukünftig nichts mehr schiefgeht, erkläre ich dir in dieser Folge:

Was Boxplots sind

Wofür man sie braucht

In welchen Bereich der Statistik sie gehören

Welche Voraussetzung dafür erfüllt sein muss

Wie du Boxplots berechnest & zeichnest

…und wie du sie interpretierst

 

Boxplots leicht gemacht!

Viel Spaß beim Anhören und Umsetzen!

 

Links:

Blog Post “Boxplot einfach erklärt!”:

https://www.statistikpsychologie.de/boxplot/

 

Crashkurs deskriptive Statistik:

https://www.statistikpsychologie.de/crashkurs/

 

Probleme beim Lernen von Statistik? 

Dann schnapp’ dir das E-Book “Kiss the Frog” (0,-€) mit Links zu allem, was dein statistisches Leben einfacher macht: Statistik lernen leicht gemacht! Die besten Ressourcen & Lerntipps 

Kiss the Frog – Statistik für Psychologie

 

Willst du einen einfachen und verständlichen Einstieg in die schließende Statistik? 

Dann schnapp’ dir den Mini-Videokurs: “Inferenzstatistik quick & dirty” (0 €!) und versteh’ die Basics der schließenden Statistik in weniger als 45min!

MINI-KURS INFERENZSTATISTIK – Statistik für Psychologie

 

Fühlst du dich lost im Dschungel der statistischen Methoden?

Dann schnapp’ dir das E-Book (0,-€):

Endlich Durchblick in Statistik! In 4 einfachen Schritten zur Wahl der richtigen Methode

https://www.statistikpsychologie.de/endlich-durchblick-in-statistik/

>